Lichtwoche München

Veranstaltung

Wie wird Licht gemessen? Lichtmesstechnik aus München

LEDs werden aufwändig getestet und qualifiziert, bevor sie einzeln oder als LED-Leuchten in den Verkauf gelangen. Instrument Systems entwickelt und produziert in der Münchner Zentrale hochwertige Lichtmesstechnik-Systeme für die präzise Messung von LEDs und LED-Modulen, SSL-Allgemeinbeleuchtung, LED/OLED-Displays und für Automotive-Beleuchtung. Das Unternehmen stattet Testlabore und Produktionslinien mit Spektrometern, Leuchtdichte- und Farbmesskameras, Goniophotometern, Ulbricht-Kugeln und kompletten Systemlösungen aus. Zu den Kunden zählen internationale Hersteller von LED-Leuchten, Displaytechnik und Automobilzubehör sowie alle wichtigen Prüflabore und Forschungsinstitute.

Im Rahmen der Lichtwoche öffnet Instrument Systems am 30.10.2017 sein Lichtlabor. Nach einer kurzen Einführung in die spektrale LED-Lichtmesstechnik zeigen die Münchner Spezialisten dort live die vielfältigen Möglichkeiten, LED-Leuchten und Displays mit Ulbricht-Kugeln und Goniometern professionell und präzise zu messen.

Teilnehmerzahl: max. 15 Personen

Referenten: Dr. Thomas Attenberger (Vertriebsleiter) und Peter Läpple (Vertriebsingenieur).

Anmeldung/Eintritt:
Verbindliche Anmeldung, Eintritt frei

Ort: Instrument Systems GmbH, Neumarkter Str. 61, 81673 München

Impressionen

Termin

Montag, 30. Oktober
17:00–18:00

Begrenzte Teilnehmerzahl.
Bitte melden Sie sich hier verbindlich an.

Ort

Instrument Systems GmbH

Neumarkter Str. 61 (Eingang auf der Rückseite)


Größere Karte und Navigation bei Google Maps