Lichtwoche München

Veranstaltung

Licht, Lied, Ludwigskirche

Erleben Sie ein Kunstlied (von der Romantik bis heute), nicht im steifen Konzertsaal, sondern in einem besonderen, zauberhaften Raum.

Die Ludwigskirche ist das städtebauliche Juwel auf Münchens Ludwigstraße. Hierfür haben Martin Busen (Opernsänger), Stephan Heuberger (St. Ludwigs Kirchenmusiker) und die Münchner Lichtplanerin Beatrice Seidt gemeinsam mit Studierenden der Hochschule Rosenheim einen ganz besonderen Abend entwickelt.

St. Ludwig wird dafür in nie zuvor gesehenes Licht getaucht. Die Lichtdramaturgie folgt einem Liedprogramm, das Werke von Richard Strauss, Max Reger, Gustav & Alma Mahler und Richard Wagner präsentiert, und auch speziell für diesen Abend komponierte Werke von Stephan Heuberger. Mit von der Partie ist außerdem die Klarinettistin Elisabeth Seitenberger.

Alle Stücke und Komponisten haben Bezug zu München, zu St. Ludwig und vor allem: Ihre Werke machen das Licht zum Thema. Als romantische Stimmung, als Metapher für das Leben, für Transzendenz, für Gott.

Martin Busen, Münchener Bub aus der Gemeinde St. Ludwig und heute als europaweit gastierender Opern- und Konzertsänger in Frankfurt am Main zuhause, gibt an den Abenden sein Münchener Debüt als Liedsänger.

Texte von Thomas Mann (München leuchtete) und anderen Autoren runden das Programm ab.

Der Eintritt für beide Veranstaltungen ist kostenlos. Wir freuen uns jedoch über eine Spende vor Ort.

Impressionen

Termine

Mittwoch, 06. November 2019
20:00–21:30

Bitte melden Sie sich unter diesem Link an!

Donnerstag, 07. November 2019
20:00–21:30

Bitte melden Sie sich unter diesem Link an!

Ort

Kirche St. Ludwig

Ludwigstraße 22, 80539 München