Lichtwoche München

Veranstaltung

KunstLichtLeben – Exklusiver Rundgang durchs Werksviertel

Wohl kaum ein anderes Stadtquartier steht so im FOCUS wie das Werksviertel-Mitte, das Herzstück des neu entstehenden Werksviertels im Münchner Osten. Dass hier so einiges passiert, ist mittlerweile bekannt. Viele Künstler fühlen sich hier wohl, auch durch die zukunftsweisende Entwicklung und vielfältigen Nutzung des Areals, die sehr viel Platz für Künstler bietet. Denn das Ziel ist es, einen Ort zum Leben und Arbeiten, aber auch Genießen und Erleben sowie für Kunst und Kultur zu schaffen.

Im Rahmen der LICHTWOCHE München werden ausgewählte Kunstwerke von Loomit und seinen Freunden beleuchtet und erstrahlen so in ihrem ganz eigenen Charme.

Der Graffiti-Künstler ist bereits seit über 20 Jahren auf dem Gelände, also fast schon ein Urgestein. Seine Arbeiten finden sich überall im Werksviertel-Mitte wieder. Zur LICHTWOCHE werden einige ausgewählte Kunstwerke besonders in Szene gesetzt, um sie einmal „in einem anderen Licht“ wahrzunehmen.
Am Abend des 4. Novembers ist die Auftaktveranstaltung geplant. Hierbei stellen sich die kreativen Köpfe hinter der Veranstaltung im Werksviertel-Mitte vor.

Teilnehmen können nur geladene Gäste.
Bitte bringen Sie wetterfeste Schuhe für die spätere Begehung mit.

Treffpunkt: Eckhaus, Atelierstr. 1

Die Lichtinstallationen zu den Graffiti bleiben für den Rest der Woche bestehen, allerdings ohne begleitende Führung, und können in den Abendstunden ab etwa 20 Uhr besichtigt werden.

Impressionen

Termin

Montag, 04. November 2019
19:00

Bitte melden Sie sich unter diesem Link an!

Ort

Werksviertel Mitte, Eckhaus, Atelierstr. 1

Atelierstraße 1, 81671 München