Lichtwoche München

Veranstaltung

Abschluss-Party zur LICHTWOCHE München

Abschluss mit über 1000 leuchtenden Luftballons

Mit beeindruckenden Lichtinszenierungen ging die LICHTWOCHE München bei einer Abschlussfeier am 10. Oktober im Pflaum Verlag zu Ende. Illuminiert wurde der Innenhof von Studenten der Hochschule Rosenheim unter der Leitung von Beatrice Seidt und in Zusammenarbeit mit dem Lichtplanungsbüro 3lpi. Das Highlight war die Lichtinstallation mit über 1000 Luftballons, die farbig angestrahlt wurden und innerhalb eines Baumkreises ein »archaisches Feuer« symbolisierten. Weitere Lichtinszenierungen gab es mit Gobo-Strahlern, die verschiedene Muster an die Hausfassade warfen und mit einem RGB-Strahler, der die farbigen Schatten der eintreffenden Gäste an die Festzeltwand projizierte. In einem abgeschlossenen Raum befanden sich sogenannte »Black Boxes«, die die Gäste zum Mitmachen animierten. Außerdem gab es, wie auch bei der Eröffnung, eine Ausstellung der Poster des Studentenwettbewerbs.

Gegen 21 Uhr veranstaltete der international bekannte Light Painter Ulrich Tausend zusammen mit Elaine Serafini und den Gästen eine Light Painting Aktion. Zahlreiche neugierige Gäste standen Schlange, um mit einem Fotomotiv dabei zu sein. »Gemalt« wurden Wunsch-Motive der Gäste oder Schriftzüge mit Light Sticks und Taschenlampen; zeitgleich konnte man das Ergebnis dann auf dem Monitor anschauen.
Ulrich Tausend ist durch seine zahlreichen Light Painting Aktionen in aller Welt bekannt. Er involviert immer das Publikum in seine Aktionen und schafft dadurch einen interaktiven Dialog –  von Einzelaktionen bis zu Gruppenevents. Ulrich Tausend hat einen Weltrekord im Light Painting auf der re:publica 2015 aufgestellt.

Über Ulrich Tausend
Der Soziologe Ulrich Tausend erstellt seit dem Verkauf seiner Onlinespiele Firma Neodelight.com im Jahr 2008 Lernspiele und konzipiert medienpädagogische Projekte. Er ist medienpädagogischer Referent am JFF – Institut für Medienpädagogik. Außerdem unterrichtet er an der Mediadesign Hochschule im Bereich Gamedesign. Lightpainting macht er unter dem Namen 1000lights.

Mehr Infos:
www.1000lights.de
Blog: www.tausend-medien.de
facebook: Ulrich Tausend
Twitter: ulrich1000

 

Impressionen

Termin

Samstag, 10. Oktober
18:00–00:00

Ort

Pflaum Verlag (Innenhof)

Lazarettstraße 4

Karte und Navigation bei Google Maps